„Grüne Hausnummer“ jetzt auch für gewerbliche Eigentümer in Sachsen-Anhalt möglich

Die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ ist in Sachsen-Anhalt jetzt auch für gewerbliche Eigentümer möglich. Mit der „Grünen Hausnummer“ sollen Gebäudeeigentümer für ihre guten Lösungen in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit beim Bauen und Sanieren gewürdigt werden. Bisher war dies nur für private Eigentümer möglich. Aber auch für Unternehmen gelten bestimmte Bedingungen die Auszeichnung zu erhalten.

Logo Sachsen-AnhaltDie Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) und ihre Partner belohnen und würdigen Gebäudeeigentümer mit dem Auszeichnungswettbewerb „Grüne Hausnummer Sachsen-Anhalt“ für den besonderen Einsatz für Klimaschutz und Nachhaltigkeit beim Sanieren und Bauen. Doch jetzt soll sich der Auszeichnungswettbewerb neben privaten Eigentümern von Wohngebäuden auch an gewerbliche Gebäudeeigentümer richten, heißt es in einer Pressemitteilung. LENA sowie die Wohnungsgenossenschaften Sachsen-Anhalt (VdWg) und die Verbände der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt (VdW) haben dies jetzt mit einem offiziellen Startschuss bestätigt.

Innovative Lösungen für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen

Die „Grüne Hausnummer Sachsen-Anhalt“ ist eine Auszeichnung in Form eines Nummernschildes, die im Jahre 2017 ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter ist die Würdigung von Gebäude-Eigentümern, die sich beim Sanieren oder Bauen von Gebäuden besonders innovative Lösungen zur besseren Energieeffizienz und Nachhaltigkeit einfallen ließen. Mit der grünen Hausnummer werden ihr überdurchschnittliches Engagement sowie ihre innovativen Lösungen in Sachen Nutzung erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit beim Bauen bekannt gemacht und anderen Verbrauchern als Beispiele vorgezeigt.

Was gilt bei der Bewerbung zu beachten?

Grünes Haus für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
Wohn- und Unternehmensgebäude werden in Sachsen-Anhalt für Ihre besonderen Bemühungen zur Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien mit der „Grünen Hausnummer“ ausgezeichnet (Symbolbild).

Die Auszeichnung Grüne Hausnummer Sachsen-Anhalt richtet sich an alle Eigentümerinnen und Eigentümer, die nach dem 1. Oktober 2009 energieeffizient und nachhaltig Gebäude gebaut oder saniert haben. Dabei müssen definierte Energiestandards oberhalb der gesetzlichen Mindestanforderungen erreicht werden. Die EigentümerInnen werden mit dieser Auszeichnung für ihren Einsatz in Sachen Klimaschutz beim Bauen gewürdigt und müssen daher ihre Rolle als Vorreiter in diesem Bereich übernehmen.

Bedingungen: Bei der Bewerbung für die Grüne Hausnummer Sachsen-Anhalt müssen Neubauten den KfW-Effizienzhausstandard 55 erfüllen oder übertreffen. Bei Bestandsgebäuden sieht es etwas anders aus: Nur wenn der Bauantrag oder die Bauanzeige vor dem 1. Februar 2002 gestellt wurden und die Sanierung auf KfW-Effizienzhausstandard oder mit KfW-Einzelmaßnahmen erfolgte, können sich Eigentümer um die Auszeichnung bewerben. Bei Einzelmaßnahmen müssen mindestens drei von den aufgeführten bereits durchgeführt worden sein und mindestens zwei davon die Gebäudehülle betreffen.

Eine Jury überprüft die Unterlagen auf Qualitätskriterien und entscheidet über die Preiswürdigkeit. Für den besonderen Einsatz für nachhaltig ökologische Baustoffe, eine gelungene architektonische Umsetzung von Energieeffizienz sowie innovative Techniken können Eigentümer mit der Grünen Hausnummer Sachsen-Anhalt PLUS ausgezeichnet werden.

Bewerbungsbogen und Nachweise können online hier eingereicht werden.

Wir planen Ihre energetische Sanierung bis zur erfolgreichen „Grünen Hausnummer“

Wir begleiten Sie als privater oder gewerblicher Immobilienbesitzer in Sachsen-Anhalt auf dem Weg zur erfolgreichen Auszeichnung mit der „Grünen Hausnummer Sachsen-Anhalt“. Als KfW- und BAFA-qualifizierte Energieberater stehen Ihnen mit uns alle Fördermöglichkeiten zur Verfügung und Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung seit 2009. Nach einem kostenlosen und unverbindlichen Auftaktgespräch können wir Ihnen bereits detailliert sagen welche förderfähigen Maßnahmen für Sie zur Verfügung stehen. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns gerne an.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Herr Cornelius Ober ist BAFA- und KfW-qualifizierter Energieberater und spezialisiert auf kleine, mittelständische und große Industrieunternehmen (Energieaudit, Einführung Energiemanagementsystem).

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.