Deutschen Energie-Agentur (dena) startet bundesweiten Energy Efficiency Award 2020 für Unternehmen

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat eine neue Wettbewerbsrunde des renommierten Energy Efficiency Award 2020 für private und öffentliche und private Unternehmen gestartet. Seit 2007 beteiligten sich 44 Nationen an dem Wettbewerb und konnten 12 Mio. Tonnen THG-Emissionen eingespart werden. Insgesamt wurden 12 Milliarden Euro in Energieeffizienz investiert. Die neue Wettbewerbsrunde ermöglicht in eine Anmeldung in vier Kategorien. Wir stellen den Energy Efficiency Award 2020 vor.

Logo Energy Efficiency AwardAuch dieses Jahr wird die begehrte Auszeichnung der Deutschen Energie-Agentur (dena) an private und öffentliche Unternehmen verliehen. Der Energy Efficiency Award wird an diejenigen Unternehmen verliehen, die ihren Energieverbrauch und klimarelevante Emissionen deutlich reduzieren. Jetzt wurde eine neue Wettbewerbsrunde für den Energy Efficiency Award 2020 gestartet.

Im Fokus der Verleihung stehen daher pragmatische Techniker und visionäre Unternehmen, die bereits glänzende Erfolge bei der Energieeffizienzsteigerung verwirklichen konnten. Von größter Bedeutung sind innovative Ideen zur Steigerung der Energieeffizienz, die auch andere Unternehmen umsetzen können.

Details zum Energy Efficiency Reward 2020

Energieeffizienzoptimierung im Unternehmen
Energieeffizienzoptimierung und Energiemanagementüberwachung im Unternehmen (Symbolbild)

Der Energy Efficiency Award 2020 wird an Unternehmen verliehen, die mit Projekten sowie wegweisenden Konzepten zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Reduzierung von klimaschädlichen Emissionen überzeugen können. Private und öffentliche Unternehmen können am Wettbewerb teilnehmen, indem sie sich mit ihren Projekten und Konzepten bis zum 15. Juni 2020 unter der oben verlinkten Website des Energy Efficiency Awards online bewerben.

Das Ziel ist es, die Emissionen zu senken und effizienter mit Energieressourcen zu wirtschaften. Doch diese Auszeichnung soll ebenfalls als Motivation und Impulsgeber für die Energiewende dienen. Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, Andreas Kuhlmann sagte, der Wettbewerb wäre eine Plattform für Betriebe mit einer ausgezeichneten Leistung bei der Energieeffizienzsteigerung. Ihre Lösungen sollen dazu dienen, dass auch andere Unternehmen ihnen folgen und die gleichen Ziele erreichen.

Diese Auszeichnung wäre gerade in der Corona-Krise sehr wichtig, weil sie die Wiederbelebung der Wirtschaft mit klimapolitischen Herausforderungen verbinden würde, so Kuhlmann. Um die Wirtschaft in der Corona-Krise anzukurbeln, schlugen die Vorsitzenden der Grünen letzte Woche auch eine vorzeitige Senkung der Ökostrom-Umlage vor.

Bewerbung und Preisgelder

Es können sich Unternehmen unabhängig von ihrer Größe mit einem oder mehreren Beiträgen in vier Kategorien bewerben. Das gilt auch für Unternehmen aus dem Ausland. Der Energy Efficiency Award wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 € dotiert.

Unternehmen können sich in den folgenden vier Kategorien bewerben:

  1. „Think Big! Komplexe Energieeffizienzprojekte“
  2. „Von clever bis digital! Die Bandbreite der Energieeffizienz“
  3. „Gemeinsam mehr erreichen! Energiedienstleistungen als Enabler der Energiewende“
  4. „Konzepte für klimaneutrale Unternehmen: Innovative Ideen und neue Ansätze für eine Green Economy“

Gerne unterstützen wir Sie bei der Teilnahme am Wettbewerb. Wenn Sie nur zum Thema Mitlesen möchten, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter. Im Blog der Energieeffizienz-Spezialisten der Cornelius Ober GmbH halten wir Sie über alle weiteren Entwicklungen zu dem Contest auf dem Laufenden (hier abonnieren).

Jetzt Energieeffizienzsteigerung im Unternehmen analysieren und planen lassen

Als KfW- und BAFA-qualifizierte Full-Service-Energieberater beraten wir Städte und Kommunen zu Ihren individuellen Möglichkeiten die CO2-Bilanz Ihrer Stadt oder Kommune zu verbessern und dabei Energiekosten einzusparen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht für ein kostenloses Auftakt- und Kennenlerngespräch.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Herr Cornelius Ober ist BAFA- und KfW-qualifizierter Energieberater zur Energieeffizienzsteigerung in Unternehmen.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.