Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu mit wichtigem AGEEN-Gütesiegel ausgezeichnet

Das Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu in Berlin wurde beim jüngsten Treffen mit dem Gütesiegel der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschlands e.V. (AGEEN) ausgezeichnet. Unter Leitung des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) tauschten sich die zwölf Mitglieds-Unternehmen aus Kempten jetzt aus und unterstrichen noch einmal die hohe Bedeutung von Energieeffizienz-Netzwerken für die Energiewende.

Das Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu in Berlin wurde beim jüngsten Treffen mit dem Gütesiegel der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschlands e.V. (AGEEN) ausgezeichnet. Unter Leitung des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) tauschten sich die zwölf Mitglieds-Unternehmen aus Kempten jetzt aus.

Auf das Konto der ortsansässigen Wirtschaft gehen etwa 50 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs im Allgäu. Durch unterschiedlichste Maßnahmen könnten Unternehmen ihren Energieverbrauch spürbar senken und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Energieeffizienz-Netzwerke sollen dabei Unterstützung bieten. Das 2010 gegründete Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu wurde nun für seine Leistungen ausgezeichnet.

Erfahrungsaustausch beim regelmäßigen Netzwerktreffen

Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu
Das Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu wurde mit einem wichtigem Gütesiegel prämiert (Bild © eza!).

Die AGEEN möchte mit dem Gütesiegel bescheinigen, dass das Netzwerk nach klar definierten Standards arbeitet. Regelmäßige Netzwerk-Treffen gehören auch dazu: Unter Leitung des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) tauschten die Vertreter von zwölf Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen regelmäßig ihre Erfahrungen in Sachen Energieeffizienz und Energiesparen aus.

Das Ziel solcher Netzwerke ist es, sich über innovative Produkte, neue Trends sowie aktuelle Fördermöglichkeiten zu informieren und beim Thema Energieeffizienz voneinander zu lernen. Neben den Netzwerk-Treffen sind auch die Initialberatungen von eza! in den teilnehmenden Firmen ein wichtiger Bestandteil, denn gerade in kleinen und mittleren Unternehmen fehlt es oft an Wissen und Zeit, um geeignete Maßnahmen zu erkennen und umzusetzen.

» Lesen Sie auch: LEEN Energieeffizienz-Netzwerk zieht sehr positive Abschlussbilanz

Effizienzsteigerung durch Energieberatung

Eine unabhängige Energieberatung ist eine gute Möglichkeit, über mögliche Effizienzsteigerung im eigenen Unternehmen mehr Informationen zu erhalten und diese Einsparungen auch zu realisieren. Davon profitierten im genannten Beispiel mehrere Netzwerke, nachdem Erfahrungen aus dem ausgezeichneten Energieeffizienz-Netzwerk Allgäu eingeflossen sind.

Durch die Unternehmensberatung der Cornelius Ober GmbH können auch Sie die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen steigern und langfristig Energie sparen und die Umwelt schonen. Nutzen Sie dazu unsere Fördermittelberatung und holen Sie sich einen aktuellen Energieausweis für Ihre Immobilie.

Informieren Sie sich über Energieeffizienz-Netzwerke!

Seit 2009 beraten wir Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen deutschlandweit zu den vielfältigen Möglichkeiten von Energieeffizienz-Optimierungen, zu denen auch Energieeffizienz-Netzwerke gehören. Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Auftaktgespräch zu Ihren persönlichen Möglichkeiten, Ihre Energieeffizienz zu verbessern oder einem Energieeffizienz-Netzwerk beizutreten oder gar zu gründen.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Herr Cornelius Ober ist Ihr Experte zum Thema Energieeffizienz-Netzwerke und Energieeffizienz-Optimierung.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.