Holz-Kunz GmbH für nachhaltiges Handeln und Energiekonzept ausgezeichnet

Die Holz-Kunz GmbH aus Ubstadt-Weiher (Baden-Württemberg) wurde jetzt vom Umweltministerium Baden-Württemberg und Staatssekretär Dr. Andre Baumann für sein nachhaltiges Handeln und modernes Energiekonzept ausgezeichnet, welches zukünftig einen Beitrag zur Energiewende tragen wird und dank Fördermittel realisiert werden konnte.

Logo Holz-Kunz GmbHDas Familienunternehmen Holz-Kunz GmbH in Ubstadt-Weiher wurde 1966 gegründet. Der Geschäftsführer Thomas Heneka weiß aus Erfahrung, dass der Betrieb seines Holz-Großhandels extrem energieintensiv ist. Um die Stromkosten des Unternehmens zu senken, griff Heneka deshalb auf die erneuerbare Energiequelle „Sonne“ zurück, schreibt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM) auf seiner Website.

Nachhaltiges und zukunftsfähiges Konzept

Dr. Andre Baumann und Thomas Heneka
„Hier wird die Energiewende gelebt“: Der Baden-Württembergische Staatssekretär Dr. Andre Baumann (rechts) bei der Ehrung von Holz-Kunz-GmbH Geschäftsführer Thomas Heneka (Bild © Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM)).

In Betrieben beanspruchen die Stromkosten stark das Budget, welches umweltbewusste Unternehmer lieber in die Geschäftsentwicklungen investieren würden. Auch für Heneka war es klar, dass ein neues und zukunftsfähigeres Konzept her muss, um die Stromkosten zu senken. Das neue Energiekonzept muss umweltschonend und nachhaltig sein.

Hierzu hat das Umweltministerium Baden-Württemberg ein Förderprogramm unter dem Namen „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ im Angebot, in dessen Rahmen Thomas Heneka in seinem Betrieb die gesamte Umrüstung realisierte. Eine Photovoltaik-Großdachanlage in Kombination mit Batteriespeicher ist eine Leistung, die sich sehen lassen kann.

» Erfahren Sie hier mehr über die Fördermöglichkeiten der KfW und BAFA für Unternehmen

Die auf dem Dach der Lagerhalle angebrachte Photovoltaikanlage verfügt über eine Nennleistung von 250 kWp (Kilowatt-Peak) und besteht aus über 930 Solarmodulen. In Zukunft soll die Anlage rund 243.000 kWh (Kilowattstunden) Strom jährlich liefern. Das wäre ausreichend Energie, um mehr als 1.800 Kühlschränke der Effizienzklasse A+++ ein ganzes Jahr mit Energie zu versorgen. Dank dem Batteriespeichersystem, das über eine Kapazität von 134 kWh verfügt, kann die Energie auch unabhängig vom Sonnenschein jederzeit bezogen werden. Das klimafreundliche Gesamtkonzept wird durch Ladesäulen für E-Gabelstapler und E-Autos auf dem Firmengelände zusätzlich abgerundet.

Energiewende in Baden-Württemberg

Die mögliche Unabhängigkeit von Stromlieferanten sowie das Senken der Stromkosten ist ein attraktiver Anreiz für andere Unternehmen, einen ähnlichen Weg der Energieversorgung einzuschlagen. Diese Chancen wurden bereits erkannt und wahrgenommen: Durch das Förderprogramm „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ konnte allein in Baden-Württemberg ein Plus an Speicherkapazität von 30 MWh sowie die Zunahme von 44 MWp Photovoltaikleistung erreicht werden. Netzdienliche Projekte wie dieses wurden vom Land unterstützt und zudem mit der Ehrung „Hier wird die Energiewende gelebt“ ausgezeichnet.

Nutzen auch Sie die Fördermittelberatung der Cornelius Ober GmbH und entdecken Sie die aktuellen Förderprogramme, mit welchen Sie die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen oder sogar der eigenen Wohnung steigern können.

» Wir erstellen Ihr Energiekonzept – alle Infos

Disclaimer: Die Cornelius Ober GmbH war an den Energiesparmaßnahmen der Holz-Kunz GmbH nicht beteiligt. Seit 2009 berichten wir über beispielhafte Unternehmen zur Energiewende in Deutschland und begleiten selbst große, mittlere und kleine Unternehmen bei den Herausforderungen zur Energiewende und Fördermittelberatung.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.