Energieeffiziente Sanierungen bei Mietliegenschaften sollen durch Energiespar-Contracting gefördert werden

In der Schweiz trat am 29. April eine Änderung des Mietpreisgesetzes in Kraft. Hintergrund diese Änderung war die Einführung von Energiespar-Contracting. Beim Energiespar-Contracting werden für Immobilienbesitzer die Hürden von hohen Kosten für eine energetische Sanierung abgebaut, indem der Gebäudebesitzer mit dem Energiedienstleister einen Vertrag über die energetische Sanierung der Immobilie abschließt. Wir stellen die Änderung und ihre Auswirkung auf die Energiewende einmal genauer vor.

Themografische Analyse
Vor allem ältere Mehrfamilienhäuser und Wohnblöcke benötigen eine energetische Sanierung. Das Energiespar-Contracting soll die finanziellen Hürden der Immobilienbesitzer reduzieren (Symbolbild).

Die Dekarbonisierung des Schweizer Energiesystems steht für die Erstellung eines interaktiven Modells des Energiesystems der Schweiz bis 2050. Dieses Modell soll die Zusammensetzung der Energieproduktion und des Energiebedarfs sowie deren Wirkung bezüglich Nachhaltigkeit darstellen. Dabei können Energiebedarf durch Effizienzmaßnahmen und Produktionsmix durch neue Anlagen gesteuert werden.

Die Auswirkungen auf unterschiedliche Bereiche wie z. B. Luftschadstoffe oder Emissionen von Treibhausgasen werden sofort sichtbar. Um die Dekarbonisierung des Schweizer Energiesystems bis 2050 zu bewältigen, soll nun die Sanierungsrate angehoben und der Umstieg auf nachhaltige Heizsysteme beschleunigt werden.

» Sie interessieren sich für Energie-Contracting in Deutschland? Sprechen Sie mit unseren Experten der Cornelius Ober GmbH über Ihr Vorhaben

Änderung des Mietrechts – Energiespar-Contracting wird eingeführt

Am 29. April wurde eine Änderung des Mietrechts verabschiedet und soll Anfang Juni in Kraft treten. Mit dieser Mietrechtsänderung wird das sogenannte Energiespar-Contracting eingeführt. Damit soll die energieeffiziente Sanierung in Mietliegenschaften gefördert werden. In einem Beitrag auf dem Blog des Bundes für Energie (BFE), energeia+, wird den Vermietern durch Energiespar-Contracting die Unterstützung bei energieeffizienten Sanierungen zugesagt.

Energieeffiziente Sanierung durch Energiespar-Contracting

Da die Eigentümerschaft meist mit hohen Investitionskosten rechnen muss, ist energieeffiziente Sanierung in Mietliegenschaften bis jetzt eine wahre finanzielle Herausforderung gewesen. Mit dem Energiespar-Contracting soll sich das jetzt ändern.

Markus Bareit von der Sektion Energieversorgung und Monitoring des Bundesamts für Energie erklärte laut dem Artikel, dass das Energiespar-Contracting ein Rund-um-Paket für den Gebäudebesitzer wäre. Der Gebäudebesitzer schließt mit dem Energiedienstleister einen Vertrag ab und dieser verpflichtet sich, durch technische und bauliche Maßnahmen den Energieverbrauch der Liegenschaft über einen vertraglich bestimmten Zeitraum zu senken. Die Vorteile wären tendenziell bessere energetische Ergebnisse und die Übertragung des finanziellen Risikos auf den Energiedienstleister, so Bareit.

Neuer Anreiz für energetische Sanierungen

Bis jetzt konnte ein Hauseigentümer nur die Mehrkosten auf dem Mietzins schlagen, wenn er beispielsweise die Ölheizung durch eine Wärmepumpe ersetzen wollte. Damit war der Anreiz für energetische Sanierung gering, denn er hatte dadurch dieselben Kosten wie bei einem herkömmlichen Ersatz. Mit dem Energiespar-Contracting gibt es für den Hausbesitzer keine hohen Investitionen. Außerdem können diese via Nebenkosten an die Mieterschaft über einen Zeitraum von maximal zehn Jahren übertragen werden. Um das zu ermöglichen, war eine Änderung der Verordnung zum Mietrecht nötig.

Wir beraten Sie zum Energiespar-Contracting

Sie haben Fragen zum Energiespar-Contracting in Ihrer Region hier in Deutschland? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht für ein kostenloses Auftakt- und Kennenlerngespräch. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen und unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Herr Cornelius Ober ist Ihr Experte und Berater zum Energiespar-Contracting.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.