Bundesministerium BMBF erhört seine Förderungen für Sektorkopplung und grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff

Der aktuelle Bundesbericht „Energieforschung“ der Bundesregierung hat auch das Engagement vom Bundesforschungsministerium in der Energieforschung (BMBF) beleuchtet. Rund 50% aller Fördermittel zur Energieforschung, mit dem Schwerpunkten Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien, stammen vom BMBF. Vor allem die Forschungsprojekte zur Sektorkopplung und grüner Wasserstoff werden als Schlüsseltechnologien für die Energieversorgung der Zukunft finanziell vom Bund unterstützt.

Baugewerbe fordert keine weiteren Verschärfungen der energetischen Anforderungen an Neubauten

Installation Sonnenkollektor auf Dach

Das deutsche Baugewerbe hat in einer Stellungnahme zur aktuellen Situation, dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) und der Entwicklung beim Gebäudeenergiestandard in Deutschland sich gegen eine weitere Verschärfungen der energetischen Anforderungen an Neubauten ausgesprochen. Stattdessen sollen Förderungen und Informationen ausgebaut werden. Denn der Ausbau energetischer Anforderungen an Neubauten birgt die Gefahr junge Baufamilien für unüberwindbare, finanzielle Hürden zu stellen.

Deutsche unterstützen den konsequenten Umstieg auf erneuerbare Energien laut neuer Studie

Umfrageergebnis zu den Effekte erneuerbarer Energieträger

Laut einer aktuellen Studie von EUPD Research unterstützen die Bundesbürger Deutschlands den Umstieg auf erneuerbare Energien. Um die Energiewende zu schaffen, sehen die Deutschen vor allem den erneuerbaren Energieträger Photovoltaik ganz vorne. Aber auch andere erneuerbare Energien werden im Gegensatz zum Kohleabbau oder Atomkraft als besonders wichtig empfunden.