Sächsische Stadt Zittau setzt auf energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit LED

Die Stadt Zittau in Sachsen hat seine Stadtbeleuchtung auf LED-Technologie umgestellt. Damit leistet Zittau nicht nur einen wesentlich Beitrag zur kommunalen Energiewende in Deutschland, sondern spart auch jährlich an Energiekosten. Was viele Städte und Kommunen nicht wissen: Eine Umrüstung auf LED-Straßenbeleuchtung wird von der KfW-Bank finanziell gefördert. Alle Informationen.

Zittau WappenDie Stadt Zittau in Sachsen, sowie einige Gemeinden im Umland, wurden jetzt auf moderne und energieeffiziente Stadtbeleuchtung umgerüstet. Für Vorhaben dieser Art stehen den Städten und Kommunen auch lukrative staatliche Fördermittel zur Verfügung, wie zum Beispiel die KfW-Förderung „Energetische Stadtsanierung“.

In Zittau wurden zum jetzt die Straßenbeleuchtungsanlagen im Fördergebiet „Zittau-Mitte“ komplett erneuert bzw. saniert, wo vor dem Baubeginn im Jahr 2018 noch Natriumdampflampen verbaut waren. Die Leuchtenmasten und -gehäuse wiesen entsprechende altersbedingte Abnutzungserscheinungen auf, wobei in einigen Straßen auch die Erdkabel verschlissen waren. An diesen Stellen werden neuen Masten und Erdkabel verbaut.

CO2  reduzieren und Energiekosten sparen

Im Auftrag der Großen Kreisstadt Zittau wird die Maßnahme im EFRE-Fördergebiet im Zeitraum von 2018 bis 2020 umgesetzt, wobei Fördermittelmanagement und Projektsteuerung durch die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH erfolgen. Die Stadtbeleuchtung wird im Zuge der kompletten Sanierung auf LED-Leuchtmittel umgestellt und je nach Leuchte erfolgt die Umrüstung durch Austausch der kompletten Mastansatzleuchte oder durch Wechsel des Einbausatzes im Leuchtenkopf.

Das Ziel besteht darin, Energie einzusparen und Kohlenstoffdioxid zu reduzieren, wobei gleichzeitig eine sichere Verkehrsführung für Radfahrer, Fußgänger und Pkw erreicht wird. Auch die Attraktivität des Stadtzentrums mit seinen wertvollen kulturhistorischen Denkmälern wird zusätzlich erhöht. Die Innenstadt ist u.a. auf dem Klosterplatz, auf der Neustadt und in der Frauenstraße umgerüstet worden, während innerhalb des Grünen Ringes die historischen Leuchtengehäuse größtenteils erhalten blieben. In Anlehnung an die Natriumdampflampen wurde auch eine warme Farbtemperatur mit gelblichem Licht gewählt.

» Lesen Sie auch: Forschungsprojekt „DENU“ soll mit digitaler Energienutzung und Energieeffizienzoptimierung den Energieverbrauch senken

Stadtbeleuchtung in Zittau mit LED
In Zittau findet man ab sofort eine moderne und energieeffiziente Stadtbeleuchtung mit LED-Technologie (Bild © Steffen Linke; von www.alles-lausitz.de).

Neue LED-Stadtbeleuchtung wartungsarm und energieeffizient

Die neue LED-Stadtbeleuchtung ist weniger störanfällig, wartungsarm und verbraucht circa 60 Prozent weniger Strom. Dementsprechend fallen auch 60 Prozent weniger Energiekosten an. Die Maßnahme wird im Rahmen der Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020 durch den Freistaat Sachsen und die Europäische Union gefördert und die Investition beläuft sich auf über eine Millionen Euro.

Das positive Beispiel der Stadt Zittau kann auch andere Städte und Kommunen zur Umrüstung auf LED-Stadtbeleuchtung animieren, vor allem da dafür entsprechende Fördermittel der KfW und BAFA zur Verfügung stehen. Für eine fachliche Fördermittelberatung können Sie jetzt ein kostenloses Auftaktgespräch zur Cornelius Ober GmbH aufnehmen und eine Projektbegleitung beauftragen. Weitere Beispiel zum Thema erhalten Sie auch auf unserer Themenseite „Kommunale Energiewende“ und „Energieeffiziente Beleuchtung„, sowie regelmäßig aktuell und kostenlos in unserem Newsletter (hier abonnieren).

Bei uns erhalten Sie mehr Informationen kostenlos

Gerne beraten wir Sie in Bezug auf Fördermittel und Möglichkeiten zur Energieeffizienzoptimierung in Ihrer Stadt oder Kommune. Seit 2009 unterstützen wir den öffentlichen Bereich in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Vereinbaren Sie gerne noch heute Ihr kostenloses Auftaktgespräch oder rufen Sie uns einfach gerne jederzeit an.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Ihr Experte für alle Fragen zur energetischen Stadtsanierung und Fördermittel der BAFA und KfW, Herr Cornelius Ober.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.