Geld für Investitionsförderung in Thüringen wird knapp – aber es gibt Alternativen!

Eine hohe Investitionsneigung der Unternehmen in Thüringen sorgte bislang für einen Ansturm auf zur Verfügung stehende Fördermittel. Damit wird jetzt das Geld für die Investitionsförderung in Thüringen knapp. Das Thüringer Wirtschaftsministerium hat deshalb einen vorläufigen Antragsstopp ausgesprochen. Unternehmen in Thüringen können aber weiterhin von alternativen regionalen und bundesweiten Fördermitteln profitieren, über die die Cornelius Ober GmbH aus Eisenach berät.

Logo Thüringer WirtschaftsministeriumAnfang September 2021 kam aus dem Thüringer Wirtschaftsministerium die Meldung, dass das Geld für die Investitionsförderung von Unternehmen ausgehe. Im Rahmen des Programmes „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GWR) sei es zu einem Ansturm auf die staatlichen Subventionen bei gewerblichen Investitionsprojekten gekommen. Hier drohe nach Angaben des Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee eine Überzeichnung, wie es auf der Website des Thüringer Wirtschaftsministeriums in einer Mitteilung heißt.  Deshalb man sich dazu entschieden, einen vorläufigen Antragsstopp auszusprechen. Man bemühe sich um zusätzliches Geld, beispielsweise aus Bundesmitteln. Aber auch in den anderen Bundesländern sei die Lage angespannt.

» Investieren in Innovationen und Energie? Nutzen Sie die Fördermittelberatung der Cornelius Ober GmbH

170 Millionen Euro Förderbedarf bei 80 Millionen Euro zur Verfügung

Tiefensees Worten zufolge „übersteigt die Nachfrage nach Fördermitteln das vorhandene Bewilligungsvolumen deutlich“. Derzeit gehe man von einem absehbaren Förderbedarf in Höhe von mehr als 170 Millionen Euro aus, es stehen aber nur noch etwa 80 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Aktuell liegen 180 Förderanträge vor, es kämen aber täglich neue dazu. Insgesamt umfasst das Förderprogramm im Jahr 2021 ein Volumen von 130 Millionen Euro. Erst wenn die EU-Kommission die regionalen Förderregeln für die Zeit ab 2022 genehmigt und Rechtssicherheit besteht, könnten neue Anträge angenommen werden.

Unternehmen müssen aber nicht so lange warten, sondern können auch andere Förderprojekte nutzen. Gern unterstützt Sie das Thüringer Ingenieurbüro für Energiedienstleistungen und Full-Service-Energieberater aus Eisenach, Cornelius Ober GmbH dabei, alternative Fördermittel zu finden und begleitet Ihr Unternehmen anschließend auch bei der Realisierung der Maßnahmen. Unter Umständen ist die Förderung vielleicht nicht so umfassend wie beim Investitionsförderprogramm GRW, aber oft werden kleinere oder größere Anteile, Maßnahmen und Prozesse finanziell unterstützt. Gerade in den Sektoren Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gibt es einige interessante regionale und bundesweite Fördermittel, die wir Ihnen gern näher vorstellen. Nutzen Sie dazu unser kostenloses Auftaktgespräch.

Foto Cornelius Ober

Ansprechpartner: Herr Cornelius Ober
+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.