Experten erhalten mit FEBS neues Fachportal für Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Das neue „Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ informiert Energieberater, Architekten und Ingenieure umfassend zum energetischen Bau- und Sanierungsprozess. Es liefert Übersicht zu verschiedenen Arbeitsmitteln, die im Arbeitsalltag Unterstützung leisten können und dient als Nachschlagewerk zu wichtigen Fakten und Fachthemen.

Logo FEBSEnergieeffizientes Sanieren und Bauen – alle Fachinformationen auf einem Ort: Im Auftrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt die Deutsche Energie-Agentur (dena) unter www.febs.de das Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS) bereit. Das Angebot richtet sich an Experten aus den Branchen der Architektur, Energieberatung, Handwerk und Ingenieurwesen, die im Bereich des energetischen Sanierens und Bauens tätig sind.

FEBS bietet damit eine hervorragende Möglichkeit, um alle wichtige Fachinformationen und kostenfreie Tools, die bei Berechnungen behilflich sein können, übersichtlich auf einem Ort zu finden. Es ist auch direkter Kontakt zu einem Servicecenter möglich, sodass dringende Fragen rund um den individuellen Sanierungsfahrplan, die Energieeinsparverordnung oder die Bilanzierung, innerhalb kurzer Zeit schriftlich oder telefonisch geklärt werden können.

Themenschwerpunkte in Übersicht

Sanieren und Computer
Neues Online-Portal für Experten zu den Themen Bauen und Sanieren (Symbolbild).

Das FEBS-Fachportal ist inhaltlich in drei Themenschwerpunkte gegliedert:

  1. Gesetze & Normen,
  2. Beraten & Finanzieren,
  3. Planen & Umsetzen.

So können Sie sich etwa im Bereich „Gesetze & Normen“ über ordnungsrechtliche Rahmenbedingungen informieren. Dabei geht es in erster Linie um die Themen Energieeinsparverordnung, Bilanzierungsnormen und Energieausweise, aber auch um weitere Gesetze, die für die Energiewende in Gebäuden von Bedeutung sind.

Eine Übersicht und Vorstellung der wichtigsten Förderprogramme sowie ausführliche Informationen zum individuellen Sanierungsfahrplan stehen unter dem Themenschwerpunkt „Beraten & Finanzieren“ bereit. Die Themen Gebäudebetrieb und Gebäudetechnik sowie Qualität am Bau stehen unter „Planen & Umsetzen“ im Mittelpunkt.

Zusätzliche Unterstützung durch Workshops

FEBS soll zukünftig kontinuierlich auf die Nutzerbedürfnisse optimiert werden. In Ergänzung zum Webangebot finden auch Workshops statt, die zum Austausch dienen. Mithilfe solcher Veranstaltungen können Fachleute erfahren, an welchen Stellen sie Unterstützung benötigen, um mit dem entsprechenden Angebot darauf reagieren zu können. Mit dem Gesamtpaket – Webangebot, Publikationen und Dialog – wird darauf abgezielt, die Qualität energetischen Sanierens und Bauens zu stärken. Mit diesem Fachportal wird das bisherige dena-Expertenservice abgelöst.

Lesen Sie auch: geea und Die Grünen schlagen Maßnahmenpakete zur Beschleunigung der Wärmewende im Gebäudesektor vor

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.