Große Anzahl von Unternehmen akzeptiert die eingeleitete Energiewende

Daumen hoch

Eine durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Auftrag gegebenen Studie zufolge sind 43 Prozent der befragten Unternehmen aus Deutschland für den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien. Insgesamt 24 Prozent sehen die Entwicklung hingegen negativ oder sehr negativ. Im Vorjahr waren es noch 34 Prozent der befragten Unternehmen, die sich negativ äußerten. Energieversorgung gilt als …

„Große Anzahl von Unternehmen akzeptiert die eingeleitete Energiewende“ weiterlesen

Kommunen, Stadtwerke und KMU wichtigste Stützpfeiler der Energiewende

alte Straßenbeleuchtung

Auf der diesjährigen EUROSOLAR, die am 13. und 14. April 2015 stattfand, waren sich Experten einig. Stadtwerke, Kommunen und Unternehmen sind die Eckpfeiler zur Umsetzung der Energiewende. Städte und Kommunen wie Tübingen gehen mit gutem Vorbild voran und stecken sich hohe energiepolitische Ziele. Bei vielen Kommunen, Stadtwerken und Unternehmen aus dem Mittelstand aber besteht noch …

„Kommunen, Stadtwerke und KMU wichtigste Stützpfeiler der Energiewende“ weiterlesen

Die Rolle der Gebäudetechnik für die Ziele der Energiewende

Alter Heizkörper

Die Bundesrepublik Deutschland verfolgt in der Energiewende zwei wichtige Ziele und beide lassen sich erst mit hocheffizienter Gebäudetechnik realisieren. Die Ziele der Bundesregierung zur Energiewende zur Erinnerung: Der CO2-Ausstoß soll nach einer EU-Entscheidung vom Februar 2014 bis zum Jahr 2030 um 40 Prozent gesenkt werden. Der Anteil der erneuerbaren Energien soll auf 30 Prozent steigen …

„Die Rolle der Gebäudetechnik für die Ziele der Energiewende“ weiterlesen

BUND Thüringen fordert schnelleren Atomausstieg und Ausbau regenerativer Energien

BUND Thüringen Fotos

Der BUND Thüringen hat auf der Landesversammlung für die kommende Legislaturperiode eine Vorfahrt für den Naturschutz eingefordert. Dafür wurde von den Mitgliedern ein 10-Punkte-Katalog verabschiedet. Ein Positionspapier fordert für Thüringen einen schnelleren Ausstieg aus der Stromversorgung mit Kohlekraftwerken und Atomkraftwerken. BUND Thüringen fordert zur Energiewende auf: Statt Kohle- und Atomkraft sollte eine dezentrale demokratisch und …

„BUND Thüringen fordert schnelleren Atomausstieg und Ausbau regenerativer Energien“ weiterlesen

Energiewende: Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht kritisiert Reformpläne des Bundes

Wappen Thüringen

Die Pläne des Bundes zur Energiewende stoßen bei Thüringens Ministerpräsidenten Christine Lieberknecht auf wenig Gegenliebe. Sie sieht ihr Bundesland benachteiligt und kritisiert besonders die geplante Stromautobahn durch Thüringen. Im Vorfeld eines Treffens der Länderchefs im Bundeskanzleramt am Dienstag, forderte Sie die Bundesregierung zu Anpassungen im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) auf und zwar zugunsten der Biomasse. Thüringens Ministerpräsidenten …

„Energiewende: Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht kritisiert Reformpläne des Bundes“ weiterlesen

1.000-Dächer-Programm: Thüringen fördert zukünftig auch Solarthermie-Anlagen

Wappen Thüringen

In Sachen Thüringen und Energiewende tut sich was. Im Rahmen des 1.000-Dächer Programms der Thüringer Landesregieung werden zukünftig auch Solarthermie-Anlagen gefördert. Die Förderung gilt u.a. für gemeinnützige Organisationen und kommunale Zweckverbände. Die Energiewende findet in der Energiepolitik Thüringens immer mehr Einzug. Das zeigt sich jetzt in der Erweiterung des 1.000-Dächer-Programms der Thüringer Landesregierung. Bisher waren …

„1.000-Dächer-Programm: Thüringen fördert zukünftig auch Solarthermie-Anlagen“ weiterlesen

Energiewende: Thüringen fordert Gleichberechtigung der Länder

Baumkrone mit Blättern als Euro-Zeichen

Die Planungen zur Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) begleiten von Beginn an Streitereien. Ein – oder DAS – Thema überhaupt: Neue Stromtrassen durch Deutschland zur Beförderung des aus Erneuerbaren Energien gewonnen Stroms. Nun meldete sich Thüringens Ministerpräsidentin Christiane Lieberknecht (CDU) zu Wort. In der Umsetzung der Energiewende sieht sie enorme Probleme. Im Umgang der Bundesregierung mit …

„Energiewende: Thüringen fordert Gleichberechtigung der Länder“ weiterlesen

DZH kritisiert: „Energieeffizienz kommt bei den Verhandlungen der Großen Koalition zu kurz“

Logo ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks

Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert die laufenden Verhandlungen der Großen Koalition zum Thema der Energiewende und Energieeffizienz. Die Energiewende kommt viel zu kurz, lautet das Statement von Holger Schwannecke, Generalsekretär des Verbands zu den laufenden Koalitionsverhandlungen. Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert nicht nur die knappen Gespräche über Energieeffizienz und Energiewende im …

„DZH kritisiert: „Energieeffizienz kommt bei den Verhandlungen der Großen Koalition zu kurz““ weiterlesen

DIW: Bremsen Fehlkalkulationen im Grünbuch der EU-Kommission die Energiewende?

Cover Grünbuch EU-Kommission

Aus einer aktuellen Pressemitteilung des DIW Berlin, dem deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, geht hervor, dass die laufende Energiewende schneller als geplant möglich sei. Der Grund: Kostenüberschätzungen, aufgrund fehlender Anpassungen an aktuelle Entwicklungen, im Grünbuch der Europäischen Kommission „Ein Rahmen für die Klima- und Energiepolitik bis 2030„.  Die Forscher des DIW fordern von der Europäischen Kommission, auf …

„DIW: Bremsen Fehlkalkulationen im Grünbuch der EU-Kommission die Energiewende?“ weiterlesen

Studie zur deutschen Energiewende: Schwellenländer loben Deutschland

Logo der Konrad Adenauer Stiftung

Das Ergebnis einer kürzlich durchgeführten Studie zur deutschen Energiewende zeigt, dass der Umbau der Energieversorgung in Deutschland im Ausland sehr positiv wahrgenommen wird. Gefragt wurden dabei über 120 Experten aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in China, Brasilien und Südafrika. Erst kürzlich lobte die IEA den Kurs der deutschen Energiepolitik, das als einziges der …

„Studie zur deutschen Energiewende: Schwellenländer loben Deutschland“ weiterlesen