Neue Einspeicherheizung in Hamburg-Harburg macht sich bezahlt

Wohnviertel von oben

Vor drei Jahren wurde in Harburg, einem Stadtteil im Süden von Hamburg, mit dem Bau der neuen Einspeicherheizung begonnen. Jetzt liegen die ersten Verbrauchszahlen vor. Und diese sind mehr als erfreulich, wie die Erfahrungen in Zahlen zeigen. Etwa 500  Mietparteien der Harburger Baugenossenschaft „Eisenbahnbauverein“ (EBV) erhalten in den nächsten Tagen die Heizkostenabrechnung des Jahres 2014.  …

„Neue Einspeicherheizung in Hamburg-Harburg macht sich bezahlt“ weiterlesen

Effizienzkennzeichnung älterer Heizungsanlagen für Verbraucher irreführend

Neuer Heizungskessel

Das Bundeswirtschaftsministerium plant im Jahr 2016 die Einführung eines Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen. Welche Neuerungen sich dadurch für Hersteller und Besitzer alter Heizungsanlagen ergeben aber auch, welche Gefahren die neue Kennzeichnungspflicht bergen, können hier nachgelesen werden. Laut einem vor Kurzem vorgestellten Referentenentwurf plant das Bundeswirtschaftsministerium im Jahr 2016 die Einführung eines Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen, bei denen die …

„Effizienzkennzeichnung älterer Heizungsanlagen für Verbraucher irreführend“ weiterlesen

BAFA und KfW-Bank fördern Einbau neuer Heizungsanlagen

alter Heizkörper

Mit Einsatz neuer Heizungsanlagen lassen sich bis zu 30 Prozent Heizkosten einsparen. Nicht nur lukrativ für private Hausbesitzer. Mit dem Marktanreizprogramm (MAP) fördert die Bundesregierung seit April 2015 auch gewerbliche Immobilienbesitzer für die Umrüstung auf eine neue Heizungsanlage. Informationen zur Förderung, Beispielrechnung und weitere hilfreiche Informationen zum Thema gibt es hier nachzulesen. Wer bei der …

„BAFA und KfW-Bank fördern Einbau neuer Heizungsanlagen“ weiterlesen

Neues „Anreizprogramm Energieeffizienz“ soll Energieeffizienz in Unternehmen steigern

Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz

Nachdem es aufgrund des Vetos einiger Bundesländer leider nicht möglich war, eine Steigerung der Energieeffizienz in Bestandsimmobilien durch eine höhere steuerliche Absetzung zu erzielen, hat die Bundesregierung das „Anreizprogramm Energieeffizienz“ auf den Weg gebracht. Dieses Programm geht der Deutschen Umwelthilfe aber nicht weit genug, waren doch bei der steuerlichen Fördervariante wesentlich mehr finanzielle Mittel in …

„Neues „Anreizprogramm Energieeffizienz“ soll Energieeffizienz in Unternehmen steigern“ weiterlesen

Austausch alter Heizungsanlagen erfährt breitere finanzielle Förderung

Alte Heizung

Im Rahmen des Marktanreizprogrammes wurde jetzt seitens der Bundesregierung die Fördersumme auf über 300 Millionen Euro aufgestockt. Ziel ist es neben den Privatpersonen auch gewerbliche Hausbesitzer und Unternehmen (KMU und Großunternehmen) mit deutlich höheren Zuschüssen von bis zu 50% der Kosten, für die Optimierung ihrer Heizsysteme und begleitenden Investitionen, zu unterstützen.

Staatliche Zuschüsse für Heizungsanlagen mit erneuerbaren Energien deutlich angehoben

Logo BAFA

Am 13. März 2015 gab das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eine Novelle des Marktanreizprogrammes (MAP) bekannt, die mit Wirkung zum 01. April 2015 in Kraft tritt. Diese Novelle birgt teilweise gravierende Änderungen, die mit einer deutlich besseren Förderung einhergehen. So können beispielsweise private und gewerbliche Immobilienbesitzer, die in moderne Heizungsanlagen, welche auf der Basis …

„Staatliche Zuschüsse für Heizungsanlagen mit erneuerbaren Energien deutlich angehoben“ weiterlesen

Milder Winter – Hohe Heizkosten-Rückzahlungen möglich

Geld zurück

Der vergangene, milde Winter könnte für eine hohe Rückzahlung entstandener Heizkosten in diesem Jahr sorgen. In den Jahren 2000 bis 2012 kletterte der Preis für leichtes Heizöl um 300 Prozent und beim Erdgas wurde eine Verdoppelung verzeichnet. Die Ausgaben eines Durchschnittshaushalts sind im genannten Zeitraum von 684 auf 1070 Euro pro Jahr für Heizung und …

„Milder Winter – Hohe Heizkosten-Rückzahlungen möglich“ weiterlesen