BTGA aktualisiert die Regel 3.002 zu Heiz- und Kühlwasserkreisläufen

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) hat die Regel 3.002 „Geschlossene wassergeführte Heiz- und/oder Kalt-/Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden – Druckprüfung, Spülen und Befüllen von Neuanlagen“ aktualisiert. Sie entspricht nun dem neuesten Stand der Technik. Welche Punkte die neuen Regeln betreffen, kann hier nachgelesen werden.

Die sogenannte Regel 3.002 „Geschlossene wassergeführte Heiz- und/oder Kalt-/Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden – Druckprüfung, Spülen und Befüllen von Neuanlagen“ wurde vor kurzem überarbeitet, um dem aktuellen Stand der Technik zu entsprechen.

Die Regel 3.002 wurde vom Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) überarbeitet, in Unterstützung vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK).

Die überarbeitete BTGA-Regel 3.002 gilt unter anderem für:

  • die hydraulische und die pneumatische Druckprüfung,
  • das Befüllen wassergeführter Heiz- und Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden
  • das Spülen wassergeführter Heiz- und Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden

Dabei sind auch Installationen auf dem anliegenden Grundstück mit einbezogen, zum Beispiel auf dem Werksgelände. Die Regel gilt allerdings nicht für Installationen außerhalb der Grundstücksgrenze und für Fernwärmeanschlüsse vor der Hausübergabestation – also für öffentliche Bereiche.

Um unter wassertechnischen Aspekten einen bestimmungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, ist die BTGA-Regel 3.002 in Verbindung mit der VDI-Richtlinie 2035 Blatt 1 „Vermeidung von Schäden in Warmwasserheizanlagen“ sowie der BTGA-Regel 3.003 „Geschlossene wassergeführte Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufe – Zuverlässiger Betrieb unter wassertechnischen Aspekten“ anzuwenden.

Über alle Fragen zu Gebäudetechnik und Gebäudeausrüstung berät Sie auch Ihr persönlicher TGA-Fachplaner. Abonnieren Sie gerne auch unseren kostenlosen Newsletter, zu allen Neuigkeiten aus der Welt der Gebäudetechnik, Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz.

TGA-Fachplaner

Gerne stehen wir Ihnen bei allen Fragen zur technischen Gebäudeausrüstung und Fachplanung zur Seite. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten in diesem Bereich Unternehmen und Privatpersonen bundesweit seit 2009.

+49 3691 8892194
anfrage@c-ober.de

Foto von Cornelius Ober
Ihr persönlicher Ansprechpartner und TGA-Fachplaner, Herr Cornelius Ober.

Den Link zu dieser Seite teilen

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

News per E-Mail erhalten – Newsletter

Wir versenden unseren Newsletter maximal 1-2 mal pro Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.