Kompendium „Energetische Sanierung“ des DDIV in 2. Auflage veröffentlicht

Kompendium "Energetische Sanierung"

Für Immobilienverwalter und Wohnungseigentümer liegt das Kompendium „Energetische Sanierung“ des DDIV nun in einer zweiten überarbeiteten Auflage vor. Informationen über enthaltene Neuerungen und wo das Kompendium kostenlos angefordert werden kann, gibt es hier. Wie der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV) auf seiner Website berichtet, stehen Immobilienverwaltern und Wohnungseigentümern eine zweite, aktualisierte Auflage des Kompendium „Energetische …

„Kompendium „Energetische Sanierung“ des DDIV in 2. Auflage veröffentlicht“ weiterlesen

Studie: Energieeffizienz von Industriehallen bringt bis zu 35% Energieeinsparung

Illustration einer grünen Industriehalle mit hoher Energieeffiizienz

Eine Studie des EcoCommercial Building Programm (ECB) belegt am Beispiel einer Industriehalle, dass der Einsatz innovativer Bautechnologien und -materialien eine Energieeinsparung von bis zu 35% ergeben kann. Die Amortisationszeit liegt den Berechnungen der Autoren der Studie zufolge bei etwa 10 Jahre – relativ gering im Bezug auf die „Lebenszeit“ einer Immobilie. Als eine der wesentlichen …

„Studie: Energieeffizienz von Industriehallen bringt bis zu 35% Energieeinsparung“ weiterlesen

DZH kritisiert: „Energieeffizienz kommt bei den Verhandlungen der Großen Koalition zu kurz“

Logo ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks

Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert die laufenden Verhandlungen der Großen Koalition zum Thema der Energiewende und Energieeffizienz. Die Energiewende kommt viel zu kurz, lautet das Statement von Holger Schwannecke, Generalsekretär des Verbands zu den laufenden Koalitionsverhandlungen. Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert nicht nur die knappen Gespräche über Energieeffizienz und Energiewende im …

„DZH kritisiert: „Energieeffizienz kommt bei den Verhandlungen der Großen Koalition zu kurz““ weiterlesen

Winterzeit: Energieeffiziente Beleuchtung rechnet sich für Unternehmen

Bild einer alte Beleuchtung in Unternehen

Die bevorstehende Winterzeit verheißt wieder kürzere Tage bei früh einsetzender Dunkelheit. Die längere Dunkelphase kann Unternehmen jeden Tag eine Menge Geld kosten, verwendet das Unternehmen noch veraltete Beleuchtung. Ärgerlich für die Betriebe, denn ein Wechsel auf effiziente Beleuchtung lohnt sich. Charakteristisch für die Winterzeit ist der frühe Eintritt der Dunkelheit. Damit verbunden steigt der Stromverbrauch …

„Winterzeit: Energieeffiziente Beleuchtung rechnet sich für Unternehmen“ weiterlesen

KfW-Initialberatung für Thüringer Unternehmen

Meeting-Raum (Bild © // sxc.hu)

Thüringer KMU-Betriebe erhalten die Möglichkeit einer ausführlichen Energieberatung. Im Rahmen der KfW-Initialberatung werden die Unternehmen bei einer Vor-Ort-Begehung unter die Lupe genommen. Anschließend erhalten die teilnehmenden Unternehmen umfangreiche Informationen zur Verbesserung ihrer Energieeffizienz und damit zur langfristigen Kosteneinsparung ihrer Betriebskosten. Thüringer KMU und die ESA-Energieberatung bilden gemeinsam ein kommunales Energieprofit für die Region und das …

„KfW-Initialberatung für Thüringer Unternehmen“ weiterlesen

Infos zum Kooperationsforum Dezentrale Energien und Energieeffizienz

Kooperationsforum für dezentrale Energien und Energieeffizienz

Am 28. November 2013 findet in Niestetal innerhalb der Räumlichkeiten der SMA Solar Technology AG das nächste Kooperationsforum Dezentrale Energien und Energieeffizienz statt. Den Besuchern wird die Möglichkeit eröffnet, in kürzester Zeit qualifizierte Kontakte aus den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz  zu knüpfen. Die Besucher des Kooperationsforum Dezentrale Energien und Energieeffizienz wählen selbst aus einer Vielzahl verschiedener Experten und Gesprächspartner. Anschließend treffen …

„Infos zum Kooperationsforum Dezentrale Energien und Energieeffizienz“ weiterlesen

Energieeffizienz – Lukrativität und Nachhaltigkeit

Baumkrone mit Blättern als Euro-Zeichen

Die Realisierung der Energiewende ist teuer Um die Differenz zwischen der Einspeisevergütung aus den Erneuerbaren Energien und dem Börsenpreis auszugleichen, werden jährlich steigende EEG-Umlagen zulasten der Verbraucher erhoben. Während große verbrauchsintensive Unternehmen zumeist von dieser Umlage befreit werden, haben insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen in Produktion und Fertigung das Nachsehen. Sie zahlen die vollen Preise …

„Energieeffizienz – Lukrativität und Nachhaltigkeit“ weiterlesen